Dendrolab.ch
 
 

 

Lawinen, Murgänge und Hochwasser im Torrent du Lourtier und der Dranse de Bagnes

Im Torrent du Lourtier (Val de Bagnes) treten mit grosser Regelmässigkeit Murgänge und Lawinen auf. Bei seiner Mündung in die Dranse de Bagnes können Murgangmaterial und Lawinenschnee zu Verklausungen führen, zudem verzeichnete die Dranse de Bagnes in jüngster Vergangenheit mehrmals Hochwasserereignisse. Basierend auf den Resultaten einer geomorphologischen Geländekartierung werden im Mündungsbereich des Torrent du Lourtier in die Dranse de Bagnes mit 390 Bohrkernen von Lärchen (Larix decidua Mill.) und Fichten (Picea abies (L.) Karst.) die Einflussbereiche der Prozesse Murgang, Lawine und Hochwasser bestimmt und vergangene Ereignisse analysiert. Die gleichzeitige Jahrringuntersuchung und Datierung von drei geomorphologischen Prozessen stellt ein Novum dar und bisher noch nie durchgeführt. Erste Resultate dürften ab Mitte 2008 verfügbar sein.

 
     
 

Geldgeber: Bundesamt für Umwelt (BAFU), Departement für Verkehr, Bau und Umwelt des Kantons Wallis (Dienststelle für Wald und Landschaft, Dienststelle für Strassen- und Flussbau)

Projektdauer: August 2007 – September 2008

Kontakt: Michelle Bollschweiler, Markus Stoffel

 
Dendrolab.ch